Das allseits bekannte und von mir geliebte Weblog Nerdcore von René Walter ist seit dem heutigen Vormittag offline und die Domain ist inzwischen auf eine Firma namens Euroweb registriert. René soll diese letztes Jahr in einem Artikel als *unflätiges Wort einfügen* bezeichnet haben, was diese wohl zu einer Abmahnung veranlasste, auf die er aber nicht reagierte.

Daraufhin hat das Unternehmen vermutlich die Domain pfänden lassen und René mit diesem Vorgehen heute morgen wahrscheinlich nahe an den Herzinfarkt gebracht. Inzwischen ist Nerdcore unter crackjack.de mehr schlecht als recht erreichbar und ein Anwalt beschäftigt sich mit der ganzen Chose.

Wenn ich es richtig verstehe geht es darum, dass der Wert der Domain die Abmahnung + Gebühren decken soll. Da hat sich aber jemand ziemlich verschätzt. [Update] So ganz unschuldig an der Situation ist René wohl leider nicht, wie sich inzwischen herausgestellt hat. Aber trotzdem erweckt die Sache den Eindruck, als sollte hier mit unverhältnismäßigen Mitteln ein Exempel statuiert werden.

Das Ganze steht zwar schon überall aber je mehr Links und Artikel zum Thema desto besser. Bei Twitter hält euch René vermutlich weiterhin auf dem Laufenden.

@René – Ich drück dir die Daumen, dass eine der großen Seiten auf das Thema aufmerksam wird und dich das Ganze nur Nerven kostet